Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung
vom 17.04. bis zum 24.04.2021

Samstag            17.04.2021             Wochentag
17.15 Uhr          Beichtgelegenheit
18.00 Uhr          Hl. Messe               Irene Loibl für +Eltern

Sonntag             18.04.2021             3. Sonntag der Osterzeit
08.30 Uhr          Pfarrmesse            für alle Lebenden und +Verstorbenen der Pfarrei
10.00 Uhr          Beichtgelegenheit
10.30 Uhr          Hl. Messe               Maria Michelis für +der Familie Michelis, für die +der Familie Huber sowie für +der Familie Salbeck;
Familie Kloske für +Sohn Ginter und +Neffen Christian;
Wilfriede Kirsch für +Verstorbene der Familien Rudhart und Kirsch

Montag              19.04.2021             Wochentag
Heute kein Gottesdienst.

Dienstag            20.04.2021             Wochentag
18.30 Uhr          Hl. Messe               G. Schmidt für +Mutter und +Schwester zum Sterbetag;
Helga Legner für +Schwestern

Mittwoch            21.04.2021             Hl. Bruder Konrad von Parzham / FIRMUNG
Heute bleibt Pfarrbüro vormittags geschlossen!
09.00 Uhr          FIRMUNG für die Pfarrei St. Josef Dingolfing
Hl. Messe          in Anliegen der Firmlinge und ihrer Familien
11.00 Uhr          FIRMUNG für die Pfarrei St. Stephanus Gottfrieding
Hl. Messe          in Anliegen der Firmlinge und ihrer Familien

Donnerstag       22.04.2021             Wochentag
09.00 Uhr          Hl. Messe               Familie Tropmann – zum Dank
17.00 Uhr          Rosenkranz für den Frieden

Freitag               23.04.2021             Wochentag / Hl. Adalbert, Hl. Georg
08.00 Uhr          Hl. Messe               Georg Obendorfer für +Vater zum Sterbetag;
Hermann Sigl für +Günther Büchner;
Familie Toso für +Eltern

Samstag            24.04.2021             Wochentag / Kollekte zur Förderung der geistlichen Berufe
17.15 Uhr          Beichtgelegenheit
18.00 Uhr          Hl. Messe               Wilfried und Ingrid John für +Mutter und Schwiegermutter zum St.;
Gertraud Hannuschka für +Schwiegersohn zum Sterbetag

— HINWEISE —

  1. Aufgrund der aktuellen staatlichen Regeln (generelles Veranstaltungsverbot) können keine Konzerte, Vorträge, Bibelgespräche, Gruppenstunden, Chorproben, Pfarrgemeinderatssitzungen, Vereinsversammlungen in direkter Präsenz stattfinden! Nur Sitzungen der Kirchenverwaltungen für gesetzlich notwendige Beschlüsse sind als Präsenzsitzung unter Beachtung der Infektionsschutzvorschriften möglich.
  2. Trotz des 2. Lockdowns dürfen wir weiterhin unsere Gottesdienste feiern, aber unter strengen Auflagen. Dazu gehören: Hygiene-Konzepte, bei allen Gottesdiensten auch am Platz Maskenpflicht (FFP2). Es gibt aber Ausnahmen: Kinder bis zum 6. Geburtstag müssen keine Masken tragen; Kinder ab einem Alter von 6 Jahren bis einschließlich 14 Jahren sollen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sie sind aber von der FFP2-Masken-Plicht ausgenommen; alle anderen Gottesdienstteilnehmer sind verpflichtet, FFP2-Masken zu tragen. Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit. Es gilt weiterhin ein Gesangsverbot. Auf Gotteslob und Liedzettel müssen wir deshalb vorläufig verzichten. Es gelten Mindestabstände von 1,5 Metern zwischen den Gottesdienstbesuchern. In unserer Pfarrkirche ist es möglich, dass an einem Gottesdienst ca. 180 Gläubige teilnehmen dürfen, da 160 Plätze markiert sind, aber Bewohner eines Haushaltes dürfen in einer Bank zusammenbleiben.
  3. Jeden Samstag (17.15-17.55 Uhr) und jeden Sonntag (10.00–10.25 Uhr) besteht die Möglichkeit zur Beichte. Man kann auch einen Termin für ein Beichtgespräch mit den Seelsorgern telefonisch vereinbaren (08731 7934).
  4. Unser Pfarrbüro ist ab dem 12.04.2021 wieder offen, soweit die Lockdown-Maßnahmen nicht verschärft werden. Es gelten für alle AHA-Regeln: Abstand 1,5 m, Hygiene, Alltagsmaske (FFP2). In dringenden Fällen kann man auch einen Termin telefonisch vereinbaren (08731-7934) und auch eine Nachricht auf dem AB hinterlassen.
    Ab sofort werden Messmeinungen für 2021 entgegengenommen – während des Lockdowns am besten schriftlich
    (Umschlag, Liste mit folgenden Angaben: Spender, Intention und Wunschtermin sowie 5 Euro pro ein Messstipendium). Abgabe ist in der Sakristei, bei der Kollekte oder im Briefkasten möglich.

———————————————————–

Dazu Auszug aus der Elften Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) vom 15. Dezember 2020, die zuletzt durch Verordnung vom 20. Januar 2021 (BayMBl. Nr. 54) geändert worden ist.

§ 1 Abstandsgebot, Mund-Nasen-Bedeckung, Kontaktdatenerfassung

(1) 1 Jeder wird angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und den Personenkreis möglichst konstant zu halten.
2 Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten.
3 Wo die Einhaltung des Mindestabstands im öffentlichen Raum nicht möglich ist, soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
4 In geschlossenen Räumlichkeiten ist stets auf ausreichende Belüftung zu achten.

(2) 1 Soweit in dieser Verordnung die Verpflichtung vorgesehen ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), gilt:

  • Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.
  • Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit; die Glaubhaftmachung erfolgt bei gesundheitlichen Gründen insbesondere durch eine ärztliche Bescheinigung, die die fachlich-medizinische Beurteilung des Krankheitsbildes (Diagnose), den lateinischen Namen oder die Klassifizierung der Erkrankung nach ICD 10 sowie den Grund, warum sich hieraus eine Befreiung der Tragepflicht ergibt, enthält.

Das Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung ist zulässig, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonstigen zwingenden Gründen erforderlich ist.

____________________________________________________________________